Arbeitszeugnis Analyse

Sorgfältige Prüfung Ihres Zwischen- oder Schlusszeugnisses und anschliessende Analyse (20 min. Telefonat):

CHF 160 inkl.

Wann ist ein Arbeitszeugnis gut? Als erstes erfolgt die sorgfältige Analyse des  Arbeitszeugnisses. Denn der Teufel steck im Detail. Codierungen und Bedeutungen zwischen den Zeilen sind häufig.

In einem zweiten Schritt können wir individuelle Verbesserungsvorschläge anhand von Mitarbeiterbeurteilungen und Zwischenzeugnissen entwerfen sowie Verhandlungen führen. Zentral ist eine fundierte Bearbeitung und Beratung, sonst kann ein Zeugnis kontraproduktiv sein. Die Bearbeitung eines Arbeitszeugnisses und Verhandlung wird nach Aufwand verrechnet.

Gerne erstellen wir auch neue Arbeitszeugnisse. Vorausgeht eine Analyse des Arbeitsverhältnisses und der vorhandenen Mitarbeiterbeurteilungen und Zwischenzeugnisse. Weitere Informationen rund um das Arbeitszeugnis finden Sie hier.

Kontaktieren Sie Tonia Villiger Rechtsanwältin und Fachanwältin SAV Arbeitsrecht via Tel. 043 535 00 85 / villiger(at)ad-voca.ch oder Internet. Gerne unterstützen wir Sie. Unsere Anwaltskanzlei befindet sich im Zentrum von Zürich.

 

Konkurrenzverbotsanalyse

  • Analyse eines Konkurrenzverbotes: Dies umfasst die Analyse des Arbeitsverhältnisses und insbesondere des Kündigungsgrundes, die Prüfung der Klausel im Arbeitsvertrag/Reglement und eine telefonische Besprechung (20min.) oder kurze schriftliche Mitteilung des Ergebnisses:    CHF 200 - CHF 600
  • Erstellen von Konkurrenzverbots- und Geheimhaltungsklauseln:  CHF 200
  • Erstellen von ganzen massgeschneiderten Arbeitsverträgen:  Nach Aufwand oder individueller Pauschale

Die Preise verstehen sich exkl./zzgl. MwST / 3% Spesenpauschale.

Weitere Informationen rund um das Konkurrenzverbot finden Sie hier.

Kontaktieren Sie Tonia Villiger Rechtsanwältin und Fachanwältin SAV Arbeitsrecht via Tel. 043 535 00 85 / villiger(at)ad-voca.ch oder Internet. Gerne unterstützen wir Sie. 

Unsere Anwaltskanzlei befindet sich im Zentrum von Zürich.

 

Marke | Logo schützen

Für Markenhinterlegungen in der Schweiz verrechnen wir durchschnittlich die folgenden Preise für drei Klassen. Die Preise können im individuellen Fall etwas tiefer oder höher sein und variieren je nach Anzahl Klassen, Markentyp und gewünschten Abklärungen. Wir werden Ihnen dann einen für Sie angepassten Kostenvoranschlag zustellen. Für internationale Anmeldungen unterbreiten wir Ihnen gerne eine Offerte je nach Art der Registrierung und Anzahl Länder. (Nur) für deutschsprachige Länder bieten wir Markenanmeldungen an. Bereits am Anfang sollte man eine geplante Expansion der Geschäftstätigkeit ins Ausland berücksichtigen. Weitergehende Dienstleistungen werden nach Aufwand verrechnet. 

Weitere Informationen zur Markenhinterlegung finden Sie hier.

 

A. BASISRECHERCHEN (inkl. Identitätsrecherchen und Abklärung Ausschlussgründe)

  • Besprechung mit Klientschaft zur Abklärung der mittelfristigen Ziele und Bedürfnisse
  • grobe Suchmaschinenrecherchen
  • Abklärung absolute Ausschlussgründe gemäss Art. 2 MschG
  • Marken-Identitätsrecherche (Gibt es bereits eine identische registrierte Marke?)
  • Domainrecherche 10 Länder (Gibt es identische Domains?)
  • Firmenidentitätsrecherche (Gibt es identische Firmen?)

CHF 550 - 650

 

B. ÄHNLICHKEITSRECHERCHEN (optional, aber empfehlenswert)

  • Firmenähnlichkeitsrecherche (Gibt es bereits registrierte ähnliche Firmen)?
  • Markenähnlichkeitsrecherche (Gibt es bereits registrierte ähnliche Marken?)
  • Evaluation der Resultate mit Klientschaft

CHF 750 - 1350*

* Der Preis hängt davon ab, ob es sich um eine Wortmarke, Wort/Bildmarke oder Bildmarke handelt und welche Recherchen gewählt werden.

 

C. MARKENHINTERLEGUNG

  • Definition und Umschreibung Klassen
  • Anmeldeformalitäten
  • IGE Hinterlegungsgebühren für 10 Jahre

CHF 990

 

Kontaktieren Sie uns unverbindlich. Gerne melden wir uns raschmöglichst bei Ihnen. 

 

V220501